FinanceScout24 News Portal

  • Gefährden Niedrigzinsen die Betriebsrenten?

    03.03.2015

    Niedrigzinspolitik: Sind Betriebsrenten in Gefahr?

    Immer mehr Firmen geraten wegen der anhaltenden Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) in finanzielle Bedrängnis, wenn es darum geht, ihren Angestellten die vereinbarten Betriebsrenten zu zahlen. Per Betriebsrente wurden Arbeitnehmern in Deutschland Summen in Milliardenhöhe zugesagt – doch es wird immer schwieriger für Unternehmen, entsprechende Rücklagen zu bilden.

    weiterlesen
  • Mehr Frauen in Teilzeitbeschäftigung

    06.03.2015

    Frauen: Teilzeitbeschäftigung wächst - Armut auch

    Frauen sind trotz festem Job zunehmend von Armut bedroht: Jede elfte ist gefährdet. Grund dafür ist häufig eine Teilzeitbeschäftigung. Doch auch bei einer Vollzeitstelle verdienen Frauen häufig zu wenig, viele müssen mit Hartz IV aufstocken. Der Trend zur Teilzeitbeschäftigung kann sich im Alter in Form einer massiven Versorgungslücke rächen.

    weiterlesen
Armutsbericht: Altersarmut steigt deutlich

27.02.2015

Armutsbericht: Altersarmut nimmt deutlich zu

Ein aktueller Armutsbericht für Deutschland zeigt einen sprunghaften Anstieg der Altersarmut. Immer mehr Rentner rutschen unter die Armutsgrenze. Doch die Autoren des Berichts offenbaren noch weitere Missstände. So stieg die Armutsquote insgesamt an. Neben Rentnern sind Erwerbslose und Alleinerziehende am häufigsten von Armut betroffen.

weiterlesen
Krankenkassen verweigern häufig Krankengeld

26.02.2015

Krankenkassen verweigern zunehmend Krankengeld

Arbeitnehmer erscheinen zunehmend trotz Krankschreibung bei der Arbeit. Einer der Gründe für diese Entwicklung: Krankenkassen erklären immer öfter krankgeschriebene Mitglieder für gesund – ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt. In diesen Fällen werden die Zahlungen von Krankengeld eingestellt und Patienten drohen finanzielle Notlagen.

weiterlesen
Bundesarbeitsgericht: Detektiv-Urteil

25.02.2015

Bundesarbeitsgericht fällt Detektiv-Urteil

Ein Firmenchef veranlasste die Überwachung einer krankgemeldeten Mitarbeiterin durch einen Detektiv. Jetzt entschied das Bundesarbeitsgericht über den Fall. Dabei sprach das Gericht kein generelles Überwachsungsverbot aus. Unter bestimmten Bedingungen dürfen Vorgesetzte demnach Detektive auf abwesende Mitarbeiter ansetzen. Wer unberechtigt schnüffeln lässt, muss jedoch Schmerzensgeld zahlen.

weiterlesen
Bundesnetzagentur: Neue Trassen notwendig

06.03.2015

Bundesnetzagentur drängt auf schnellen Netzausbau

Die Bundesnetzagentur drängt auf den schnellen Netzausbau und sucht damit die Konfrontation mit Horst Seehofer (CSU). Bayerns Weigerung, neue Stromtrassen zu bauen, bremst die Energiewende aus. Eine erneute Prüfung der Ausbaupläne der deutschen Stromnetzbetreiber zeigt aber, dass die Nord-Süd-Stromtrassen unverzichtbar sind. Der Ausbau sei entscheidend für den Erfolg der Energiewende.

weiterlesen
Bundestag: Griechenland-Hilfe verlängert

05.03.2015

Verlängerung der Griechenland-Hilfe beschlossen

Der Bundestag hat abgestimmt: Eine große Mehrheit von Abgeordneten hat sich für den Antrag von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) zur Verlängerung der Griechenland-Hilfe ausgesprochen. Der griechischen Regierung wird damit ein Aufschub bis zum Sommer gewährt, um das bestehende Programm abzuarbeiten.

weiterlesen
Energetische Sanierung: Förderung gestoppt

04.03.2015

Förderung für energetische Sanierung gekippt

Die Bundesregierung hat die geplante steuerliche Förderung für die energetische Sanierung von Wohngebäuden überraschend gestoppt. Eigentlich sollten rückwirkend ab Januar steuerliche Vorteile für Sanierer gelten. Als Alternative wird nun die geprüft, ob KfW-Programme gestärkt werden können, um die Energieeffizienz in der Bundesrepublik zu erhöhen.

weiterlesen

Tarifvergleich

Sie befinden sich auf unserem News Portal. Für aktuelle Tarifvergleiche besuchen Sie uns auf:

financescout24.de

Newsletter abonnieren

Tipps und News zu Finanzen und Versicherungen erhalten und Shopping-Gutschein sichern!

Folgen Sie uns auf

Google+ RSS

FinanceScout24 Blog

Frischer. Aktueller. Kritischer. Lesen und diskutieren Sie aktiv mit!

zum FinanceScout24 Blog