Zinsentwicklung 2013: Tagesgeld-Erträge niedrig

FinanceScout24

10.12.2012

Zinsentwicklung 2013 beim Tagesgeld

Zum Jahresende 2012 haben viele Banken den Zinssatz ihrer Tagesgeld-Angebote weiter gesenkt. Die Zinsentwicklung 2013 sieht ebenfalls nicht gut aus. Da die Europäische Zentralbank ihren Leitzins in absehbarer Zeit nicht erhöhen dürfte, wird das Niveau sehr niedrig bleiben, meinen Fachleute. Eher noch ist mit weiteren Senkungen zu rechnen.

Die Aussichten beim Tagesgeld sind weiterhin nicht gut. Zum Ende des Jahres kürzen viele Anbieter erneut die zu erzielenden Renditen. Die Zinsentwicklung 2013 verspricht ebenfalls wenig Freude bei den Sparern. Schuld an der Misere ist der unverändert niedrige Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB), der Experten zufolge sogar noch weiter gesenkt werden könnte.

Weiterer Zinsverfall beim Tagesgeld
Mehrere Banken haben zum Monat Dezember abermals die Zinsen beim Tagesgeld nach unten korrigiert:

  • RaboDirect von 2,20 auf 2,00 Prozent
  • Deutsche Kreditbank von 1,55 auf 1,30 Prozent
  • 1822direkt (Neukundenangebot) von 2,05 Prozent auf 1,85 Prozent


Wer sein Erspartes nicht ins Ausland bringen möchte, wo zum Teil lukrative, aber unsichere Tagesgeld-Angebote locken, kann der Inflation allenfalls noch mit den Bonuszahlungen einiger Banken entgegenwirken. Wie Analysten die Zinsentwicklung 2013 einschätzen, dürfte sich in naher Zukunft nicht viel am Zinsverfall ändern.

EZB-Leitzins könnte noch tiefer sinken
Die Experten gehen davon aus, dass der EZB-Leitzins im günstigsten Fall eine Weile konstant bleibt. Derzeit befindet er sich mit 0,75 Prozent bereits auf einem historischen Tiefstand. Eher noch sehen die Fachleute aber eine weitere Senkung kommen, denn der schwächere Inflationsdruck bei gleichzeitig mäßiger Konjunktur lässt eine Anhebung des Leitzinses in nächster Zeit wenig wahrscheinlich erscheinen. Angesichts der schlechten Aussichten bei der Zinsentwicklung 2013 sollten sich Sparer nach einem Tagesgeld-Konto mit Zinsgarantie umsehen.

Tarifvergleich

Sie befinden sich auf unserem News Portal. Für aktuelle Tarifvergleiche besuchen Sie uns auf:

financescout24.de

Newsletter abonnieren

Tipps und News zu Finanzen und Versicherungen erhalten und Shopping-Gutschein sichern!

Folgen Sie uns auf

Google+ RSS

FinanceScout24 Blog

Frischer. Aktueller. Kritischer. Lesen und diskutieren Sie aktiv mit!

zum FinanceScout24 Blog