Autobanken: Gutes Tagesgeld nur für Neukunden?

FinanceScout24

04.01.2013

Autobanken: Tagesgeld für Neukunden

Sorgenkind Tagesgeld: Auch bei den deutschen Autobanken sind hohe Zinsen mittlerweile Mangelware, nachdem dort einige Zeit vergleichsweise gute Angebote zu finden waren. Vielfach müssen Sparer mit befristeten Angeboten vorlieb nehmen, die sich an Neukunden richten. Allerdings sind die Einlagen bei den Autobanken überdurchschnittlich gut abgesichert.

Eine lange Zeit galten die deutschen Autobanken als relativ sicherer Hafen fürs Tagesgeld. Auch in Zeiten der Finanzkrise gab es bei den Tochtergesellschaften der Autohersteller gelegentlich noch sehr gute Zinsen für kurzfristige Geldanlagen. Doch mittlerweile hat sich auch hier das Blatt gewendet, aussichtsreiche Angebote gibt es derzeit fast nur noch für Neukunden.

Wenige attraktive Möglichkeiten
Von dem außergewöhnlich niedrigen Zinsniveau für Spareinlagen sind nun also auch die Autobanken betroffen. Audi Bank, Volkswagen Bank, Mercedes Bank und Co. bieten allesamt Erträge, die deutlich unterhalb der Inflationsrate liegen. Wer ein neues Konto eröffnet, sollte genau hinsehen: Viele Angebote mit scheinbar attraktiven Zinsen sind befristet und enden am 1. April 2013 - die Geldhäuser versuchen so, Neukunden zu gewinnen. Für hohe Zinsen darf oftmals eine gewisse Einlagenhöhe ebenfalls nicht überschritten werden, sonst gibt es nur noch geringere Sparerträge.

Dreistellige Millionenbeträge sind abgesichert
In Sachen Einlagensicherung sind die Autobanken allerdings vollkommen unbedenklich. Bei allen Geldhäusern sind die Kunden weit über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus abgesichert, müssen sich bei Summen bis zu dreistelligen Millionenbeträgen pro Sparer keine Sorgen machen. Auch Neukunden sind hier natürlich nicht ausgenommen.

Autofinanzierung ist das Hauptgeschäft
Der eigentliche Zweck der Autobanken ist die Absatzfinanzierung. Zwei Drittel aller Neuwagen eines Herstellers, die Jahr für Jahr vom Band laufen, werden über das jeweilige Tochterunternehmen finanziert. Im ersten Halbjahr 2012 waren das rund 940.000 Fahrzeuge im Wert von mehr als 20 Milliarden Euro.

Bildquelle: © sar_38 | shutterstock.com

Tarifvergleich

Sie befinden sich auf unserem News Portal. Für aktuelle Tarifvergleiche besuchen Sie uns auf:

financescout24.de

Newsletter abonnieren

Finanz-Tipps und News erhalten und einen 300 € Amazon-Gutschein gewinnen!

Folgen Sie uns auf

Google+ RSS

FinanceScout24 Blog

Frischer. Aktueller. Kritischer. Lesen und diskutieren Sie aktiv mit!

zum FinanceScout24 Blog